Startseite Aktuelles Besetzung Jugend und Nachwuchs Chronik Bildergalerie Vereinsarchiv Gästebuch Kontakt
Drei Tage lang Musikfest des Kreismusikverbandes Mayen-Koblenz - Mehr als 20 Vereine trafen sich in Winningen Über 20 Vereine trafen sich in Winningen zum Kreismusikfest des Kreismusikverbandes Mayen-  Koblenz. Dass dieses Fest in Winningen stattfand, hatte einen besonderen Grund: Seit 75 Jahren  sorgt die Winzerkapelle schon für gute Laune. Und was lag näher, als den Jubiläumsverein das  diesjährige Kreismusikfest ausrichten zu lassen.  Drei Tage lang stand Winningen ganz im Zeichen der Blasmusik. Hier spielte  die Musik 3 Tage lang... "Die Musik ist einfach wunderbar", schwärmt  Gertrud Heidger. Zusammen mit ihrer Freundin sitzt sie mitten im  Getümmel rund um den Weinhexbrunnen und lässt sich von den Klängen  der Musikvereine mitreißen. "Wissen Sie, in meinem Alter muss man einfach  alles mitmachen, um jung zu bleiben", lacht Gertrud Heidger. Die 82-Jährige  genießt förmlich die Atmosphäre, die am Weinhexbrunnen herrscht. Da tummelt man sich an den  Weinständen oder lässt sich gemütlich auf den Bänken nieder - auch wenn es dort Stunde um  Stunde immer enger wird. Sicherlich auch Petrus` Werk: Sah es am Samstagmorgen noch recht  trübe aus, hatte er ein Einsehen und schickte die Sonne raus.  Bernhard Künkel und Carola Staaden wollten eigentlich nur mal bei ihrem Boot vorbeischauen, das im Winninger  Yachthafen vor Anker liegt. "Doch dann habe ich das Spanntransparent über der Straße gesehen", erzählt der Weilburger.  So zog es die Beiden doch noch mal in den Ort hinein. Und es hatte sich gelohnt, wie er zustimmend nickt. Gemeinsam  mit seiner Freundin steht der 34-Jährige nun am Weinhexbrunnen, natürlich mit einem guten Tropfen Rebensaft. Dazu  wippt er mit dem Fuß zum Spanien-Medley. Es ist eben für jeden was dabei, egal ob für junge oder alte Zuhörer.  Der Grosse ZapfenstreichGegen Abend wird's dann auch noch richtig romantisch. Über  den Köpfen der Besucher hinweg sind zahlreiche Lampions und Laternen gespannt, die  jetzt kunterbunt strahlen und den Festplatz selbst zu einer herrlichen Kulisse werden  lassen. Dazu sorgen die "Alpenrocker" aus der Steiermark bis in die frühen  Morgenstunden für Stimmung. Mit einem großen Zapfenstreich lassen die Winninger  am letzten Tag das Kreismusikfest schließlich gebührend ausklingen. Und es war ein  Erfolg für alle Beteiligten.