Startseite Aktuelles Besetzung Jugend und Nachwuchs Chronik Bildergalerie Vereinsarchiv Gästebuch Kontakt
Weihnachtskonzert des Jugendorchesters 2013 Das Jugendorchester richtete wieder ein Adventskonzert in der ev. Kirche aus bei dem  erstmals auch ein Kinderchor mitwirkte, der sich aus dem Chor der Musikschule Op den  Camp und den 4. Schuljahren der Astrid-Lindgren-Grundschule zusammensetzte.  Gemeinsam erzählten sie musikalisch im 2. Teil des Konzerts die Weihnachtsgeschichte,  die Christian Schüller bearbeitet und komponiert hatte.   In der gut besuchten Kirche spielte das Jugendorchester zu Beginn mit „I will follow  him“ und „Skyfall“ zwei bekannte Filmmelodien. Zwischen den beiden Darbietungen  begrüßte zunächst unsere Pfarrerin, Frau Iris Ney und anschließend unser Vorsitzender  Hartmut Linden die anwesenden Gäste. Bei den folgenden Stücken „Over the rainbow“  spielte Steffi Schüller am Saxophon und bei „My way“ Niklas Harmant an der Posaune  und Nele Richter am Tenorhorn die Solostimmen.   Mit dem Titel „Putzt die Fenster Leut“ setzte dann auch der Kinderchor mit ein und leitete langsam zum  Höhepunkt des Abends über. Die Erzählung der Weihnachtsgeschichte nach dem Lukas-Evangelium war  ein bunter Mix aus Solostellen für das Orchester und der musikalischen Begleitung der Erzählerin beim  Vorlesen sowie der Solistin und dem Chor beim Singen der Weihnachtslieder. Das Stück endete mit den  Klängen von „Oh du Fröhliche“ und einem begeisterten Beifall des Publikums.   Nach 3 Zugaben endete das Adventskonzert und die Besucher gingen überaus zufrieden nach Hause.  Diese “Zufriedenheit” drückt sich auch in der Spendenhöhe von 1.100,00 € aus, die am Ausgang für die  Renovierung der alten Kirchenglocke gesammelt wurden. Für diese großzügige Spende danken wir allen  Gebern ganz herzlich.  Aus Anlaß unseres 90-jährigen Jubiläums werden wir           -  Winzerkapelle 1924 Winningen und Jugendorchester -   am Freitag, 12. Dezember 2014 wieder ein weihnachtliches Konzert in der evgl. Kirche Winningen  durchführen. Hierzu laden wir jetzt schon ganz herzlich ein.